Der TeenEvent Blog - Tipps für Teens

Letzte Beiträge:

Chibi Zeichenstil

Chibi's zeichnen für Anfänger

Schritt für Schritt zu deinem Charakter

Dustin's Tipps für Anfänger

Chibi Charakter

Kunstunterricht in der Schule findet man meist blöd, für seine Kunstwerke auch noch benotet zu werden noch blöder. Ich möchte dir heute eine ganz einfache und unkomplizierte Herangehensweise an das Thema "Zeichnen" vorstellen. 

Ich zeichne schon mein Leben lang und freue mich, wenn ich Fortschritte mache und immer besser werde. Denn wie bei so vielem im Leben gilt auch beim Zeichnen: Übung macht den Meister!

Also bleib dran, wenn dir dein Zeichenprojekt nicht auf Anhieb perfekt gelingt!

Bevor es los geht, hol dir ein Blatt Papier, einen Zeichenstift einen Radiergummi und viele Farbstifte.

Den Zeichenstil den ich dir vorstellen möchte, nennt sich "Chibi".Noch nie was davon gehört? Dann werde ich es euch mal kurz erläutern. Chibi ist eine vereinfachte Version des Manga-Stils und stellt verschiedene Charaktere in einer eher kindlichen Form da. Ich will dir zeigen, wie du in einfachen Schritten eine menschliche Figur im Chibi-Stil zeichnen kannst. Let's begin! 

1.Schritt:

Als erstes musst du einen großen Kreis zeichnen, der die Form des Kopfes wieder gibt. In diesen Kreis zeichnest du dir nun zwei Hilfslinien für das Gesicht, das später folgt.

2.Schritt:

Als nächstes zeichnest du weitere Hilfslinien unterhalb des Kopfes. Diese helfen dir später den Körper zu zeichnen.

3.Schritt:

Zeichne nun am Kopf eine einfache geschwungene Linie, die das Kinn deines Chibi's bildet.    


4.Schritt:

Jetzt wenden wir uns dem Gesicht zu. Zeichne die Augen wie im gezeigten Bild. Setze unterhalb der Augen zwei Punkte, die die Nase darstellen. Und zum Schluss zwei bogenförmige Linien über jeweils einem Auge.  Diese stellen die Augenbrauen dar.

 

5.Schritt:

Nun beginnst du den Oberkörper zu zeichnen. Dieser umfasst die Schulter, die Arme und die Brust. Hierbei helfen dir die Hilfslinien, damit du weißt, wie breit du den Oberkörper machen sollst.


6.Schritt:

Wir nähern uns schon langsam dem Schluss. Jetzt musst du nur noch den Unterkörper zeichnen. Hierzu nutzt du noch einmal die mittlere Hilfslinie des Oberkörpers damit du schauen kannst, wo du die Beine platzierst.

7.Schritt:

Wenn du an diesem Punkt angelangt bist, kannst du deinem Chibi noch etwas Leben einhauchen. Male ihm ein paar schöne Augen, Details und einen Mund. Durch die Lichtpunkte in den Augen wirkt dein Chibi noch echter und lebendiger.


8.Schritt:

Wenn du alles erledigt hast und du mit deiner Figur zufrieden bist, dann ist deine Kreativität gefragt. Gestalte deinen Chibi wie du willst, gib ihm Hüte, eine coole Frisur, eine fancy Brille oder mache wie ich, eine tolle Meerjungfrau oder einfach lustiges Abbild von dir selbst.

Marvel Lockjaw

Wie du sehen kannst, hast du unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Links in dem Bild siehst du den Superhelden-Hund "Lockjaw", den ich in einem neueren Comic-Stil gezeichnet habe. Probiere einfach immer mehr neue Dinge aus, übe fleißig und  schaue dir weitere Tutorials an, wie du welchen Stil umsetzen kannst. Ich habe jetzt noch drei Tipps für Anfänger, die mir auf jeden Fall weitergeholfen haben.

 

1.Tipp: Miss dich nicht mit anderen! Denn wenn du dir die ganze Zeit Zeichnungen von anderen anschaust und dir denkst, "so gut werde ich nie zeichnen", dann wird das auch nichts. Du bist du und niemand anders.

 

2.Tipp: Kritzeleien lockern deinen Kopf! Wenn du dir unsicher bist was du zeichnen willst oder du weißt es und kannst es noch nicht umsetzen, dann nimm dir ein Blatt und kritzel oder skizziere, was dir gerade im Kopf herumgeht. Es wird dir auf jeden Fall dabei helfen, dein Ziel zu erreichen.

 

3.Tipp: Schmieren vermeiden! Wenn du viel mit dem Bleistift arbeitest, kann es schnell mal dazu kommen, dass die Hand, die den Bleistift führt, auf bereits gezeichnetes gelegt wird. Dann hebst du die Hand und "BAM" die Linien sind verwischt. Um dies zu vermeiden lege dir ein Blatt Papier unter die Hand. So vermeidest du, dass dein Kunstwerk verschmiert.

 

Ich hoffe ich konnte dich ein wenig zum Zeichnen inspirieren. Wenn du dir denkst, du kannst es nicht, gib nicht auf denn in jedem von uns steckt ein Künstler.    

Chibi Zeichenstil   Chibi's zeichnen für Anfänger   Schritt für Schritt zur eigenem Charakter  Dustin's Tipps für Anfänger    TeenEvent Events für Teenager  

0 Kommentare

Oster DIY

Ostern kann kommen!

Dein persönliches Corner-Bookmark

Dustin zeigt euch wie es geht!

DIY Anleitung Corner Bookmark

Im Internet gibt es unzählige DIYs,  um tolle Oster-Dekorationen zu kreieren. Du kannst zum Beispiel ausgeblasene Eier in zarten Pastelltönen oder knalligen Farben bemalen, Osterhasen aus Toilettenpapierrollen basteln oder ganz klassisch Eier färben. In der Vorbereitung für den Blog habe ich das Internet durchforstet und bin auf ein weiteres cooles DIY gestoßen, das nicht nur praktisch ist, sondern auch in verschiedensten Varianten deinen Vorstellungen angepasst werden kann. Die Anleitung und das fertige Ergebnis, seht ihr hier im Blog.

Origami Papier

Du findest Eselsohren in Büchern gehen gar nicht? Und normale, langweilige Lesezeichen verlierst du ständig? Dann ist dieses DIY perfekt dich! Ich zeige dir heute, wie du dein eigenes Corner-Bookmark basteln kannst.

 

Zu erst benötigst du ein Quadrat aus Papier oder Karton. Welche Farbe dein Lesezeichen später haben soll, ist natürlich dir überlassen. Eine Größe von 15 x 15 cm ist für das Bastelprojekt ideal. Origamipapier, das es für wenig Geld im Bastelladen oder im gut sortierten Supermarkt gibt, hat schon die richtigen Maße, ohne dass du es zuschneiden musst. 

Falte dein Papier zunächst diagonal in der Mitte, sodass sich ein Dreieck bildet. Je ordentlicher du es faltest, desto perfekter wird das Lesezeichen am Ende aussehen. 

Dann nimmst du die äußeren Spitzen des Dreiecks und knickst sie zur Mitte der dritten Spitze. Jetzt sollten zwei weitere Dreiecke links uns rechts entstanden sein. Und schon kann es weiter gehen!

 

Öffne die beiden Dreiecke so, dass ihr die Form wie im gezeigten Bild erhaltet. Jetzt faltest du die oben liegende Seite der unteren Ecke zur Mitte der oberen Kante. Nun erhältst du eine kleine "Höhle". Da hinein schlägst du die links und rechts liegenden Dreiecke.

Osterhasen Lesezeichen Selbstgemacht

Alles richtig gemacht? Du müsstest jetzt wieder ein Quadrat mit einer dreieckigen "Tasche" erhalten haben. 

Jetzt beginnt der spaßige Teil: Die Kreativarbeit! Ihr könnt euer Lesezeichen gestalten, wie ihr mögt. Ich habe mir, passend zur Osterzeit, einen Hasen überlegt. Aber es gibt natürlich noch tausende weiterer Möglichkeiten. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.  Nehmt zum Beispiel unterschiedliche Papiersorten, Glitzer, Dekoperlen, Naturmaterialien oder Stoff zum verzieren.

Ich persönlich gestalte am liebsten im Comic- oder Cartoon-Stil. Wie ihr diesen Stil auch selbst perfekt umsetzen könnt, erkläre ich euch in meinem nächsten Blogbeitrag!

Zeig uns deine Kreation auf Instagram, indem du uns mit @teeneventgmbh markierst! Wir freuen uns auf deine Ideen :-)

Oster DIY Ostern kann kommen Dein persönliches Corner Bookmark Dustin zeigt dir wie es geht! TeenEvent Events für Teenager 

0 Kommentare

USA-Candy

Wir testen die coolsten Süßigkeiten aus den USA

Dustin macht den Test

American Candy - Süßigkeiten

Nach Weihnachten und Karneval sind die großen Zeiten der Süßigkeiten eigentlich schon vorbei. Aber das reicht uns nicht! Denn: Süßigkeiten gehen immer. Je außergewöhnlicher, desto besser! Und deswegen hat Dustin sich eine riesige Packung Süßigkeiten aus den USA bestellt und sie für euch getestet!

Wir sind gespannt, welche seine Top 3 Favoriten sind:-)

Süßigkeiten bei TeenEvent im Test

Wer im letzten Jahr die YouTube-Trends verfolgt hat, dem ist aufgefallen, dass die Thumbnails der großen YouTuber vor Süßigkeiten wimmelten. Grund dafür war der Nummer 1 Trend des Jahres: Exotische Süßigkeiten aus einem anderen Land testen und seine Zuschauer mit den Reaktionen auf mal Köstliches und mal furchtbar Ekeliges zu erfreuen. Mir war sofort klar: So ein Paket bestellst du dir auch! Lest weiter, wenn ihr wissen wollt, was ich alles auspacken durfte und was meine Top 3 Favoriten aus der American Candy Box waren! Los gehts!

Als der Postbote mir das große, und vor allem schwere Paket endlich in die Hand drückt, bin ich sofort Feuer und Flamme für den noch unbekannten Inhalt. Nachdem ich das Paket schnell geöffnet hatte, sprang mir die Vielzahl an bunten, knisternden Verpackungen mit ihrem süßen Inhalt sofort in die Augen. Ich durfte mich auf verschiedenste Oreo Sorten, Nerds, Reeses, Hersheys Schokolade, Cheetos, verschiedene Skittles, Pop Tarts und noch vieles vieles mehr freuen! Was meine 3 Favoriten waren, zeige ich euch jetzt!

 

Air Heads - Kaubonbonstreifen im Produkttest

Platz 3:  

Auf dem dritten Platz sind die „Air Heads“ gelandet. Die einen oder anderen von euch kennen bestimmt die Fritt-Kaubonbonstreifen oder Maoam. Die Konsistenz der "Air Heads" ist ähnlich, doch der unterschied liegt in der Optik und im Geschmack. Auffällig sind vor allem die knalligen Farben. Da hat mich der sehr natürliche Geschmack der Süßigkeit schon fast überrascht. Der war auf jeden Fall ein Plus auf meiner Liste. Jedoch erreichen sie bei mir nur den 3 Platz da beim kauen manche Stückchen die Zähne in einen knalligen Ton färben. Übrigens ein lustiger Fakt am Rande: Der Name "Air Heads" kommt von dem Sohn des Hersteller, als ihm die Idee in den Sinne kam fragte er sein Sohn wie er denn jemanden nennen würde der etwas dummes angestellt habe. Darauf meinte er "Air Head".

 

Sour Patch - saure Süßigkeiten- TeenEvent Events für Teenager

Platz 2:

Den zweiten Platz belegt bei mir „Sour Patch Watermelon“ diese kleinen lustigen Fruchtgummis haben einen unglaublich intensiven Wassermelonen-Geschmack und eine super softe Konsistenz, was ich sehr mag. Und dadurch, dass sie wie kleine Wassermelonen-Scheiben aussehen, macht es umso mehr Spaß sie zu essen. Entsprechend schnell waren sie dann auch alle ;-) Aber um ehrlich zu sein, sind sie gar nicht so sauer wie der Name es vermuten lässt. Mir kamen sie eher süß vor und darum sind sie in meinem Ranking auf Platz 2.

 

Reeses Peanut Butter Cups - TeenEvent Events für Teenager

Platz 1:

Der unangefochtene Sieger sind bei mir die Peanut Butter Cups von Reese's!

Für mich ist die Kombination aus leckerer Schoki und Erdnusbutter unschlagbar! Und das vereinen die Reese's Süßigkeiten auf himmlische Weise. Das bekannteste Produkt von Reese's sind inzwischen die Butter Cups, die es sogar in einigen deutschen Läden schon geben soll. Die Butter Cups sind kleine, wie Törtchen aussehende Häppchen, die eine cremige Erdnussbutterfüllung und eine knackige Schokoladenhülle haben. Und genau diese Kombination aus süßer Schokolade und salziger Erdnussbutter löst ein Geschmackserlebnis aus, das unglaublich ist. Unbedingt probieren! 

 

Süßigkeitentest bei TeenEvent

Muss nicht sein: Die schlimmste Süßigkeit die ich gegessen habe waren "Nerds". Klingt erstmal ziemlich lustig, hält aber nicht was es verspricht. Sie sahen aus wie kleine Dekosteine, die aus Traubenzucker bestehen und in verschiedenen Farben erhältlich sind. Optisch nicht schlecht, aber der Geschmack dieser Süßigkeit ist so künstlich, dass die kleinen "Steinchen" ungenießbar sind. Absolut nicht empfehlenswert :-(

Natürlich gab es noch andere außergewöhnliche Süßigkeiten in dem riesen Paket, doch dies sind meine 3 Lieblinge. Ich war insgesamt sehr verblüfft von der riesigen Auswahl an Süßwaren die ich erhalten habe und vernaschen konnte. Mein Fazit: Eine Tolle Erfahrung und ein überraschendes Erlebnis für alle, die Süßigkeiten genauso lieben wie ich!

 

Nun würde es mich interessieren ob auch ihr schon amerikanische Süßigkeiten probiert habt oder generell Süßigkeiten aus einem anderen Land. Wenn ja, schreibt es in die Kommentare. Außerdem interessiert mich, was allgemein eure Lieblings-Süßigkeit ist oder ob ihr Reese's Peanut Buttercups schon einmal in Deutschland gesehen habt!

Ich bin gespannt und freue mich über eure Kommentare.

 

USA-Candy  Wir testen die coolsten Süßigkeiten aus den USA  Dustin macht den Test TeenEvent-Erlebnisgeschenke für Teenager 

0 Kommentare

Neues Jahr - Neue Vorsätze

Was ich 2018 anders machen will

Diese Vorsätze sind ganz leicht umzusetzen

Lebensmittel - TeenEvent Explore your Dreams

1. Umsichtiger mit Lebensmitteln umgehen 

 

Es passiert mir so oft, dass ich viel mehr Lebensmittel kaufe und zubereite, als ich essen kann. Die Konsequenz: ich lasse viele Lebensmittel schlecht werden und muss sie dann wegschmeißen. Das soll in 2018 ein Ende haben. Ich versuche meine Einkäufe besser zu planen und überlege mir vorher was ich essen möchte und wann ich es essen möchte. Dadurch verschwende ich weniger Essen und koche mit weniger Fertigprodukten. Und das ist auch schon der zweite Vorsatz:

Frische Pizza - TeenEvent Explore your Dreams

2. Öfter frisch kochen 

 

Die meisten Menschen kennen das: Stress. Ich pendle zwischen meinem Studium in der Uni, der Arbeit und Zuhause hin und her. Nach einem langen Tag habe ich dann meist wenig Lust, noch ein besonderes Menü zu kochen und es bleibt bei der Tiefkühlpizza. Und wie so oft rede ich mir ein, dass es ja Strenggenommen kein Fertiggericht ist, wenn man sich selbst noch frische Champignons und Zwiebeln draufschnibbelt. Jaja. Wer kennt das nicht ;-) Auch damit will ich in diesem Jahr Schluss machen. Statt TK-Pizza gibt es dieses Jahr mehr Aufläufe, frische Salate, und leckere Foodbowls mit saisonalem Gemüse. Und zwischendurch darf es ruhig auch mal wieder eine Pizza sein. Dann aber wenigstens selbstgemacht ;-)

 

Kleiderschrank ausmisten - Kleiderschrank Check TeenEvent

3. Kleiderschrank ausmisten

 

Geht es euch auch so? Der Kleiderschrank quillt über, ab und zu fällt einem ein lang verschollenes Teil von gaaaaanz weit hinten im Kleiderschrank in die Hände, das man schon längst vergessen hat und man fängt an sich zu fragen: Brauche ich all diese Klamotten eigentlich? Billiganbieter überschwemmen den Markt mit massenhaft Kleidung, die einfach entsorgt wird, wenn sie nicht gekauft wird. Günstige Preise und trendige It-Pieces verführen zum schnellen Kauf und zu Hause weiß man eigentlich schon, dass man das neu erworbene Teil nie anziehen wird. Ich möchte mich dieses Jahr von einigen meiner Klamotten trennen, ein hübsches Ordnungssystem im Kleiderschrank schaffen und beibehalten und zusätzlich weniger Discounter-Mode einkaufen. Statt 5 günstigen Teilen, die oft schlecht verarbeitet, und unter zweifelhaften Arbeitsbedingungen entstanden sind, möchte ich ab jetzt hauptsächlich fair produzierte Kleidung kaufen. Die ist zwar teurer, hält aber auch länger. Und durch den abgespeckten Kleiderschrank, trage ich dann auch wirklich alle Teile die ich auch besitze. 

Wenn du auch ein bisschen Kleider-Ballast loswerden willst und dein Kleiderschrank eine Erholungskur braucht, ist unser Kleiderschrank-Check mit einer professionellen Stylistin genau das Richtige für dich! Informier dich in unserer Rubrik "Events" oder auf der Startseite über den Kleiderschrank-Check! :-) 

 

Welche Vorsätze hast du dieses Jahr? Schreib's mir in die Kommentare :-)

Neues Jahr - Neue Vorsätze Was ich 2018 anders machen will  Diese Vorsätze sind ganz leicht umzusetzen

 

TeenEvent Explore your Dreams

0 Kommentare

Justice League

Marvel oder DC

Wer hat die Nase vorn?

Die Superhelden der Gerechtigkeitsliga im Check

Der Unglaubliche Hulk - Blogbeitrag Tipps für Teens

Heute startet der neue Film von Jack Snyder in den Kinos. "Justice League" heißt er und wird wohl wieder unzählige Action-Fans in die Vorführsäle führen. Um mich auf den Filmstart einzustimmen, habe ich unseren Firmeninternen Action- und Superhelden-Experten und Praktikanten Dustin auf diesen Blogbeitrag angesetzt. Er gibt euch heute die wichtigsten Infos über die Justice League und klärt die Frage, an der sich die Geister scheiden: Marvel oder DC - Wer hat die Nase vorn?


"Keine Beschützer hier: Keine Lanterns, keine Kryptonier. Diese Welt wird fallen, wie alle anderen."

Diese düstere Prophezeiung des Bösewichts Steppenwolf  kann im neuen Film "Justice League" wohl nur das gleichnamige Superhelden-Team in seinem ersten Film verhindern. Doch worum geht es in dem Streifen, der heute in den Kinos anläuft? 

Batman - TeenEvent Events für Teenager

Justice League ist ein US-amerikanischer Actionfilm über die Gerechtigkeitsliga - ein Superheldenteam aus den Federn des Verlags DC Comics. Bei dem Film führte Zack Snyder die Regie, wie auch schon bei Man of Steel und Batman vs. Superman: Dawn of Justice. In dem Action Streifen schließen sich Bruce Wayne (Ben Affleck) alias Batman und Diana Prince (Gal Gadot) alias Wonder Woman mit den Metamenschen Aquaman (Jason Momoa), Cyborg (Ray Fisher) und The Flash (Ezra Miller) zusammen um das mächtige außerweltliche Wesen Steppenwolf (Ciaran Hinds) und seine Armee von Paradämonen aufzuhalten, die Erde zu übernehmen.

Also wenn ihr euch für Superhelden interessiert und gern spannende Filme schaut, dann wird dieser Film ein Erlebnis für euch sein. Aber dem waschechten Comic-Fan wird aufgefallen sein, dass im Film einige Mitglieder des Original-Teams, wie es in den Comics gezeichnet ist, fehlen. Eigentlich besteht die Justice League nämlich aus Superman, Batman, Wonder Woman, The Flash, Aquaman, Green Lantern und dem Martian Manhunter. Mit viel Glück können wir vielleicht damit rechen, dass die fehlenden Charaktere ihren großen Auftritt im Jahr 2019 haben, denn da soll der zweite Teil der Justice League in den Kinos erscheinen, für den es allerdings noch keinen festen Veröffentlichungstermin gibt.

Marvel oder DC? Wer hat die Nase vorn? TeenEvent - Erlebnisgeschenke für Teenager

Doch eine Frage, die sich Freunde von Superhelden-filmen und Comics immer wieder stellen ist: Marvel oder DC? - Wer hat die Nase vorn? 

Gehen wir von den beiden Hauptteams aus, die sich bei den beiden Verlagen zusammen getan haben, gibt es bei DC die Justice League, die ihren ersten Auftritt im Jahr 1960 im Comic "The Brave and the Bold #28" hatten und bei Marvel sind es die Avengers die 1963 das erste Mal im "Comic Tales of Suspense #39" erschienen. Viele Personen sagen immer wieder, dass die Avengers Nachahmer der Justice League seien. Grundsätzlich haben beide Teams aber erstmal nichts gemeinsam. In beiden Teams treten unterschiedliche Helden mit verschiedenen Kräften auf. Jede dieser Kräfte ist außergewöhnlich und ähnelt denen des anderen Teams nicht. Natürlich kommt es hin und wieder vor, dass Superhelden aus dem Marvel und DC Universum Ähnlichkeiten aufweisen. Dennoch glaube ich, dass die Frage, ob Marvel oder DC nun "besser" ist, nicht endgültig beantwortet werden kann.

Bei beiden Comic Verlagen gibt es Elemente, die der eine mehr mag als der andere. Wenn ich einmal von meiner persönlichen Meinung ausgehe, bevorzuge ich Marvel.

Meiner Meinung nach sind die Charaktere interessanter gestaltet. Damit meine ich die Kräfte, das Aussehen und auch die Hintergrundgeschichten der einzelnen Helden, die stärker ausgeprägt sind. Das Franchise selbst finde ich insgesamt freundlicher als das von DC.

Auch was die Filme betrifft, liegt das Marvel Cinematic Universe eindeutig weiter vorn. Mit insgesamt 16 Filmen werden die Fans inzwischen schon begeistert. Beim DC Extended Universe sind es dagegen nur 6 Filme.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Ob DC oder Marvel - für beide Franchises gibt es seine Vorteile und jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden. 

Wenn ihr Fans von bestimmten Superhelden seid, dann schreibt uns doch in die Kommentare, wer euer Lieblingssuperheld oder -superheldin ist und ob für euch Marvel oder DC an erster Stelle steht. Wir sind gespannt! 

 

Die Superhelden der Gerechtigkeitsliga im Check

 

Justice League                                        Marvel oder DC? TeenEvent - Erlebnisgeschenke für Teenager

0 Kommentare
Blogverzeichnis Bloggerei.de
Follow

TeenEvent - Events für Teenager