Freitag der 13. - Bringt er wirklich Unglück?

Dreizehn

Paraskavedekatriaphobie. So lautet der Fachausdruck dafür, wenn man panische Angst vor Freitag dem 13. hat und sich beispielsweise vor lauter Befürchtungen von herunterfallenden Blumentöpfen, tragischen Autounfällen und mysteriösen Mordfällen, nicht mehr aus dem Bett traut. Doch woher kommt die Idee, dass gerade an diesem Tag schlimme Dinge passieren?


Dafür, dass Freitag der 13. als Unglückstag gilt, gibt es zahlreiche mögliche Erklärungen. Beliebte Versuche sind vor allem folgende:

  1.  Sowohl die Zahl 13, als auch der Freitag gelten unabhängig voneinander als Unglückssymbole. Kein Wunder also, dass viele annehmen, dass bei einer Kombination von beidem nur etwas Schreckliches herauskommen kann.
  2. Eine Erklärung, die sich auf die Bibel beruft: Beim letzten Abendmahl waren 13 Menschen anwesend. Der 13. am Tisch war Judas, der Jesus schlussendlich verraten hat. Gekreuzigt wurde Jesus dann ausgerechnet an einem Freitag.
  3. Wirtschaftsgeschichtliche Erklärung: der starke Kurseinbruch an der Berliner Börse im Jahr 1927 fand an einem Freitag dem 13. statt. Zwei Jahre später folgte ein erneuter „schwarzer Freitag“ mit dem Börsenkrach in New York, der die Weltwirtschaftskrise hervorrief. Dieser Freitag war allerdings kein 13. und der Kurseinbruch begann eigentlich auch schon am Donnerstag.

Die vorhandenen Erklärungen sind also eigentlich nicht sonderlich überzeugend und auch statistisch gesehen spricht nichts dafür, dass an einem Freitag dem 13. mehr Unglücke passieren als an einem Freitag dem 4. oder Donnerstag dem 3..

 

Wahrscheinlicher ist es, dass eine sogenannte „selbsterfüllende Prophezeiung“ vorliegt. Das heißt, dadurch, dass man erwartet, dass an diesem Tag schlimme Dinge passieren, kommt es tatsächlich dazu,  weil man durch das eigene unbewusste Verhalten dazu beiträgt.

 

Ich persönlich hatte in meiner Schulzeit einmal einen Fahrradunfall an einem Freitag dem 13. – passiert ist mir dabei jedoch nichts. War es also wirklich Unglück oder eigentlich eher Glück?

 

Wie ist es bei euch? Seid ihr abergläubisch oder ist euch an einem Freitag dem 13. mal etwas wirklich Schlimmes passiert? Werdet ihr heute besonders vorsichtig sein?
Sagt mir in den Kommentaren eure Meinung!

TeenEvent - Events für Teenager

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Vertrauensgarantie

TeenEvent Vertrauensgarantie

Suche


TeenEvent Logo

TeenEvent Logo - Events für Teenager

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungsarten - Teenager Geburtstag

TeenEvent im TV

TeenEvent im TV - Geburtstag Jugendliche

Preise & Auszeichnungen

Preise - TeenEvent Kindergeburtstag

Engagement

Soziales Engagement von TeenEvent

Wir optimieren ständig unser Kundenerlebnis für Sie!

Seitenreport - Die SEO und Website Analyse