Jetzt wirds bunt!

Jetzt wird's bunt!

Der mexikanische Dia de los muertos

Ideen für eine alternative Halloweenparty

Mexikanischer Feiertag - Erlebnisgeschenke für Teenager

Gar nicht mehr lange und schon ist wieder Halloween. An jeder Ecke schmunzeln einen Kürbisfratzen an, gruselige Masken zieren die Geschäfte und man kann Totenköpfe aus Plastik und verschiedenste angsteinflößende Dekoartikel kaufen.

Ich will ehrlich sein: Halloween ist nicht mein Lieblingstag. Darum war ich eigentlich auf der Suche nach Freizeitaktivitäten, die sich toll als Alternative zu einer Halloween-Party anbieten.

Bei meiner Recherche bin ich aber auf einen Feiertag gestoßen, der thematisch trotzdem passt, aber viel weniger gruselig ist: Der dia de los muertos. Der Tag der Toten. Ein farbenprächtiges mexikanisches Volksfest, das zu Ehren der Verstorbenen gefeiert wird.

Mexikanisches Kulturgut - Dia de los Muertos

Die Feierlichkeiten beginnen zeitgleich mit Halloween am 31. Oktober und dauern bis zum 2. November. Der Umgang mit dem Tod ist in Mexiko allerdings ganz anders als wir ihn kennen. Es wird nicht getrauert, sondern gefeiert. Die Straßen und Häuser sind bunt geschmückt und die Bäckereien bereiten aufwändig verziertes Zuckergebäck zu Ehren der Toten zu. An diesem Tag stellt man sich vor, dass die Verstorbenen zu Besuch aus dem Jenseits kommen und man feiert gemeinsam das erfreuliche Wiedersehen, bei dem Musik, Tanz und gutes Essen nicht fehlen dürfen.

Die besten Voraussetzungen für eine außergewöhnliche Feier. Wie wäre es also anstatt mit einer Halloween-Party mit einer Party unter dem Motto: Dia de los muertos?

Mit Papiergirlanden in Gelb, Orange, Rot und Pink, farbenfrohen frischen Blumen und einem ausladenden Buffet wird deine Feier sicher zu einem Erfolg. Du könntest zum Beispiel einen Kuchen in Totenkopfform zubereiten oder verschiedene mexikanische Spezialitäten. Chili con Carne (oder als vegetarische Variante: sin Carne), Quesadillas, Maiskolben und Nachos dürfen dabei genauso wenig fehlen, wie verschiedenstes Süßgebäck und Kekse, die du ganz einfach mit bunter Zuckerschrift dem farbenfrohen Motto anpassen kannst.

Hier ein einfaches aber super leckeres Rezept für Spinat-Quesadillas, die sich perfekt als Party-Fingerfood eignen:

 

Für 4 Portionen:

 

4 Tortilla-Fladen

250 g TK-Spinat (aufgetaut und gut ausgedrückt)

Etwa 150 g geriebener Käse (wenn du es besonders käsig magst, kannst du die Menge auch auf 200 g erhöhen)

2–3 kleine bis mittelgroße Zwiebeln

Etwas Öl zum Anbraten

Knoblauch nach Geschmack

Salz, Pfeffer, Chiliflocken nach Geschmack

 

Taue den Spinat auf, und befreie ihn durch Ausdrücken von überschüssigem Wasser. Schneide nun die Zwiebeln in Streifen und dünste sie im Öl langsam an. Den ausgedrückten Spinat gibst du dazu, sobald die Zwiebeln glasig sind. Würze anschließend die Mischung mit Salz und Pfeffer. Wenn du es besonders feurig magst, kannst du auch noch ein paar Chiliflocken dazugeben.

Erhitze nun eine weitere Pfanne und lege den ersten Tortillafladen hinein. Darauf füllst du etwa die Hälfte der Spinat-Zwiebelmischung und die Hälfte des Käses. Darauf schichtest du einen weiteren Fladen und lässt das ganze etwa 2 Minuten auf mittlerer Hitze warm werden. Danach wendest du den Fladen und wartest bis der Käse schmilzt. Und schon ist dieses super leckere Fingerfood für deine Party fertig. Jetzt nur noch in handliche Ecken schneiden und genießen!

Bunt verzierte Totenschädel zu Ehren der Toten

Mit einer außergewöhnlichen Gesichtsbemalung im Stil der typischen, bunt verzierten Totenköpfe aus Zucker, runden du und deine Gäste das Motto schließlich perfekt ab. Tolle Inspirationen findest du dabei z.B. auf Pinterest.

 

Tipp: Perfekt wird dieses Make-Up in unserem Fantasy Make-Up Event, bei dem du dich vom Profi aufwändig schminken lässt.

 

 

 

Jetzt wird's bunt! Der mexikanische Dia de los muertos Ideen für eine alternative Halloweenparty TeenEvent - Erlebnisgeschenke für Teenager

Kommentar schreiben

Kommentare: 0