Neues Jahr - Neue Vorsätze

Was ich 2018 anders machen will

Diese Vorsätze sind ganz leicht umzusetzen

Lebensmittel - TeenEvent Explore your Dreams

1. Umsichtiger mit Lebensmitteln umgehen 

 

Es passiert mir so oft, dass ich viel mehr Lebensmittel kaufe und zubereite, als ich essen kann. Die Konsequenz: ich lasse viele Lebensmittel schlecht werden und muss sie dann wegschmeißen. Das soll in 2018 ein Ende haben. Ich versuche meine Einkäufe besser zu planen und überlege mir vorher was ich essen möchte und wann ich es essen möchte. Dadurch verschwende ich weniger Essen und koche mit weniger Fertigprodukten. Und das ist auch schon der zweite Vorsatz:

Frische Pizza - TeenEvent Explore your Dreams

2. Öfter frisch kochen 

 

Die meisten Menschen kennen das: Stress. Ich pendle zwischen meinem Studium in der Uni, der Arbeit und Zuhause hin und her. Nach einem langen Tag habe ich dann meist wenig Lust, noch ein besonderes Menü zu kochen und es bleibt bei der Tiefkühlpizza. Und wie so oft rede ich mir ein, dass es ja Strenggenommen kein Fertiggericht ist, wenn man sich selbst noch frische Champignons und Zwiebeln draufschnibbelt. Jaja. Wer kennt das nicht ;-) Auch damit will ich in diesem Jahr Schluss machen. Statt TK-Pizza gibt es dieses Jahr mehr Aufläufe, frische Salate, und leckere Foodbowls mit saisonalem Gemüse. Und zwischendurch darf es ruhig auch mal wieder eine Pizza sein. Dann aber wenigstens selbstgemacht ;-)

 

Kleiderschrank ausmisten - Kleiderschrank Check TeenEvent

3. Kleiderschrank ausmisten

 

Geht es euch auch so? Der Kleiderschrank quillt über, ab und zu fällt einem ein lang verschollenes Teil von gaaaaanz weit hinten im Kleiderschrank in die Hände, das man schon längst vergessen hat und man fängt an sich zu fragen: Brauche ich all diese Klamotten eigentlich? Billiganbieter überschwemmen den Markt mit massenhaft Kleidung, die einfach entsorgt wird, wenn sie nicht gekauft wird. Günstige Preise und trendige It-Pieces verführen zum schnellen Kauf und zu Hause weiß man eigentlich schon, dass man das neu erworbene Teil nie anziehen wird. Ich möchte mich dieses Jahr von einigen meiner Klamotten trennen, ein hübsches Ordnungssystem im Kleiderschrank schaffen und beibehalten und zusätzlich weniger Discounter-Mode einkaufen. Statt 5 günstigen Teilen, die oft schlecht verarbeitet, und unter zweifelhaften Arbeitsbedingungen entstanden sind, möchte ich ab jetzt hauptsächlich fair produzierte Kleidung kaufen. Die ist zwar teurer, hält aber auch länger. Und durch den abgespeckten Kleiderschrank, trage ich dann auch wirklich alle Teile die ich auch besitze. 

Wenn du auch ein bisschen Kleider-Ballast loswerden willst und dein Kleiderschrank eine Erholungskur braucht, ist unser Kleiderschrank-Check mit einer professionellen Stylistin genau das Richtige für dich! Informier dich in unserer Rubrik "Events" oder auf der Startseite über den Kleiderschrank-Check! :-) 

 

Welche Vorsätze hast du dieses Jahr? Schreib's mir in die Kommentare :-)

Neues Jahr - Neue Vorsätze Was ich 2018 anders machen will  Diese Vorsätze sind ganz leicht umzusetzen

 

TeenEvent Explore your Dreams

Kommentar schreiben

Kommentare: 0