Oster DIY

Ostern kann kommen!

Dein persönliches Corner-Bookmark

Dustin zeigt euch wie es geht!

DIY Anleitung Corner Bookmark

Im Internet gibt es unzählige DIYs,  um tolle Oster-Dekorationen zu kreieren. Du kannst zum Beispiel ausgeblasene Eier in zarten Pastelltönen oder knalligen Farben bemalen, Osterhasen aus Toilettenpapierrollen basteln oder ganz klassisch Eier färben. In der Vorbereitung für den Blog habe ich das Internet durchforstet und bin auf ein weiteres cooles DIY gestoßen, das nicht nur praktisch ist, sondern auch in verschiedensten Varianten deinen Vorstellungen angepasst werden kann. Die Anleitung und das fertige Ergebnis, seht ihr hier im Blog.

Origami Papier

Du findest Eselsohren in Büchern gehen gar nicht? Und normale, langweilige Lesezeichen verlierst du ständig? Dann ist dieses DIY perfekt dich! Ich zeige dir heute, wie du dein eigenes Corner-Bookmark basteln kannst.

 

Zu erst benötigst du ein Quadrat aus Papier oder Karton. Welche Farbe dein Lesezeichen später haben soll, ist natürlich dir überlassen. Eine Größe von 15 x 15 cm ist für das Bastelprojekt ideal. Origamipapier, das es für wenig Geld im Bastelladen oder im gut sortierten Supermarkt gibt, hat schon die richtigen Maße, ohne dass du es zuschneiden musst. 

Falte dein Papier zunächst diagonal in der Mitte, sodass sich ein Dreieck bildet. Je ordentlicher du es faltest, desto perfekter wird das Lesezeichen am Ende aussehen. 

Dann nimmst du die äußeren Spitzen des Dreiecks und knickst sie zur Mitte der dritten Spitze. Jetzt sollten zwei weitere Dreiecke links uns rechts entstanden sein. Und schon kann es weiter gehen!

 

Öffne die beiden Dreiecke so, dass ihr die Form wie im gezeigten Bild erhaltet. Jetzt faltest du die oben liegende Seite der unteren Ecke zur Mitte der oberen Kante. Nun erhältst du eine kleine "Höhle". Da hinein schlägst du die links und rechts liegenden Dreiecke.

Osterhasen Lesezeichen Selbstgemacht

Alles richtig gemacht? Du müsstest jetzt wieder ein Quadrat mit einer dreieckigen "Tasche" erhalten haben. 

Jetzt beginnt der spaßige Teil: Die Kreativarbeit! Ihr könnt euer Lesezeichen gestalten, wie ihr mögt. Ich habe mir, passend zur Osterzeit, einen Hasen überlegt. Aber es gibt natürlich noch tausende weiterer Möglichkeiten. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.  Nehmt zum Beispiel unterschiedliche Papiersorten, Glitzer, Dekoperlen, Naturmaterialien oder Stoff zum verzieren.

Ich persönlich gestalte am liebsten im Comic- oder Cartoon-Stil. Wie ihr diesen Stil auch selbst perfekt umsetzen könnt, erkläre ich euch in meinem nächsten Blogbeitrag!

Zeig uns deine Kreation auf Instagram, indem du uns mit @teeneventgmbh markierst! Wir freuen uns auf deine Ideen :-)

Oster DIY Ostern kann kommen Dein persönliches Corner Bookmark Dustin zeigt dir wie es geht! TeenEvent Events für Teenager 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0