Meerjungfrauen-Schwimmtechnik

So bekommst du den Dreh raus!

Meerjungfrauen-Schwimmtechnik - So bekommst du den Dreh raus!

Einmal Meerjungfrau sein...

...das geht jetzt auch in Erfurt, unserem neuen Standort für unsere Meerjungfrauen-Events, die gerade voll im Trend liegen. Dabei kommt man aber nicht umher zu lernen, wie man sich eigentlich mit einer Flosse an den Beinen trotzdem elegant durchs Wasser bewegen kann. Bevor ihr also diese tollen Fotos machen könnt, heißt es erstmal: Üben. Dabei tauchen immer wieder die selben Fragen auf. Um euch schon vor eurem Event die Unsicherheit zu nehmen, kläre ich heute die wichtigsten Fragen zur Meerjungfrauen- Schwimmtechnik. Die ist zwar etwas komplizierter als man denkt, aber wenn man den Dreh raus hat, macht es unglaublich viel Spaß!

Für wen ist das überhaupt geeignet?

Es gibt für das Meerjungfrauenschwimmen nur wenige Voraussetzungen. Ihr solltet natürlich gute Schwimmer/innen sein und keine große Angst vorm Tauchen haben. Dabei reicht es, für einige Sekunden die Luft anhalten zu können, da ihr mit der großen Flosse ziemlich schnell unterwegs sein werdet. Natürlich leben die Fotos davon, dass die Augen der Meerjungfrau geöffnet sind. Wenn ihr das hinbekommt, steht euren zauberhaften Fotos nichts im Weg.

 

Woher kommt eigentlich dieser Hype?

Ist es nur die Faszination aus Film- und Fernsehen? Wenn in Serien wie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau" oder "Mako- einfach Meerjungfrau" die eleganten Wesen durchs Wasser gleiten, möchte man am liebsten gleich hinterher springen. In den letzten Jahren hat sich das Mermaiding zu einem weltweitenTrend entwickelt, der nicht nur schön aussieht, sondern auch sportlich anspruchsvoll ist.

 

Schematischer Ablauf der Meerjungfrauenbewegung

So, nun aber zur Schwimmtechnik:

Was aussieht wie eine spielerische Wellenbewegung des ganzen Körpers erforderte ein ständige Streckung der Knie und Füße. Nur so kann die nötige Körperspannung für den Flossenantrieb erzeugt werden. Die Welle beginnt eigentlich bei den Schulterblättern, die Arme sind nach vorne gestreckt. Die Welle, die der Körper nun macht, läuft von der Schulter über die Hüfte bis in die Knie. 

Das Schaubild verdeutlicht die Wellenbewegung. Auch sieht man, dass die Füße immer gestreckt sind. Die wesentliche Bewegung kommt aus Schulter und Hüfte.

Um das zu üben und zu lernen, sind unsere Meerjungfrauen-Party Events zu empfehlen.

Dabei beginnt alles erst einmal auf dem Trockenen. Die Bewegung mit der Hüfte ist so wesentlich, dass es sinnvoll ist, zunächst an Land mit der ersten Übung zu beginnen. Dann wird die Flosse angezogen und weitere Vorübungen am Beckenrand folgen... Anschließend geht es dann ins Wasser – abtauchen!

Die Krönung des Meerjungfrauenschwimmens sind dann natürlich auch die schönen und einzigartigen Unterwasserfotos unserer Profifotografen. 

Ihr seht: Mermaiding ist mehr als "verkleidetes Baden". Es ist eine Sportart, die total viel Spaß an der Bewegung im Wasser bringt. Es gibt nicht um sonst das Monoflossenschwimmen als Sportart, die zu einer der gesündesten überhaupt gehört, was den physiologischen Bewegungsablauf betrifft. Zudem bietet euch das Meerjungfrauenschwimmen, die Möglichkeit im wahrsten Sinne des Wortes, in eine andere Welt abzutauchen. Ihr müsst für kurze Zeit auf die gewohnten Atemabläufe verzichten, könnt euch nahezu schwerelos bewegen. Dabei wirkt die Wasseroberfläche von unten gesehen wie ein Spiegel. Wenn dieser Effekt auf eurem Foto festgehalten werden kann, dann wirken diese ganz besonders schön. 

Was ist noch zu beachten?

Aktuell stehen uns Flossen in den Größen 34 - 43 zur Verfügung und eine Flosse, die auch für kleinere Füße verwendet werden kann. Wenn eure Füße trotzdem noch zu klein sind, helfen auch dicke Socken aus Neopren, damit die Flosse passt. 

Eine unserer farbenfrohen Mermaid-Flossen

Aktuell sind unsere Meerjungfrauen-Events in Jena, Erfurt und Duisburg buchbar. Weitere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten für dein persönliches Event gibt es, wenn du dem Link folgst.

 

Habt ihr schon Erfahrungen als Meerjungfrau sammeln können? Teilt sie mir in den Kommentaren mit. Ich bin gespannt!  Meerjungfrauen-Schwimmtechnik - So bekommst du den Dreh raus! TeenEvent - Events für Teenager

Kommentar schreiben

Kommentare: 0