DIY- alles zum selbermachen


4 DIYs für kreative Geldgeschenke

Geschenk für einen besonderen Anlass

1. Vorhang auf für das DIY-Geldgeschenk!

 

Ein besonderer Anlass, z.B. Ostern, ein Geburtstag, Konfirmation, Firmung oder eine Hochzeit steht kurz bevor und dir bleibt nur noch wenig Zeit, ein fantasievolles und außergewöhnliches Geschenk zu besorgen? Meist artet das in Stress aus und endet mit ein paar fantasielosen Scheinchen in einem Umschlag. Ich zeige dir heute ein paar abwechslungsreiche Varianten des Geldgeschenks über die sich der Beschenkte garantiert freut und die eine Menge Eindruck machen!

Auf dem Bild siehst du ein frühlingshaft verpacktes Geldgeschenk zur Konfirmation. Dafür einfach einen stabilen Pappkarton in der Größe eurer Wahl so falten, dass das Kästchen und die Kerze auf dem unteren Teil bequem darauf platz finden (siehe Bild). Die Falz mit Klebeband verstärken und dann den geknickten Karton mit einem hübschen Geschenkpapier einpacken. Die so entstandene "Bühne" könnt ihr je nach vorhandenem Dekomaterial verzieren. Das funktioniert auch super zusammen mit jüngeren Geschwistern! Jetzt gefüllt ihr das hübsche Kästchen (gibt's recht günstig im Bastelladen) und dekoriert eine Kerze dazu. Toll wirken auch zwei Kerzen in unterschiedlichen Größen. Wer ganz viel Muße hat, die Kerze noch mit Wachsornamenten, die es ebenfalls im Bastelladen gibt, individualisieren und aufhübschen. Fertig ist der besondere Auftritt für das Geldgeschenk. 


mehr lesen 0 Kommentare

Unicorn-Trend

Mit diesen 6 einfachen Schritten gelingt die Einhorn-Verwandlung

Ihr habt auch schon oft diese hübschen Einhorn-Haarreifen auf Pinterest oder Instagram gesehen und braucht noch eine tolle Verkleidung für Karneval, die einfach und schnell herzustellen ist? Wie praktisch, dass ich euch heute zeige, wie man die trendigen Hörner herstellt. So könnt ihr auf eurer Faschingsparty richtig punkten. Wichtig: Lasst eurer Fantasie bei der Dekoration unbedingt freien Lauf. Bei diesem Tutorial gilt ausnahmsweise: Mehr ist mehr! Einhorn-Verwandlung in 6 einfachen Schritten

mehr lesen 1 Kommentare

Geschenkgutscheine kreativ verschenken

Am Verschenken eines Geschenkgutscheins ist wirklich nichts schlechtes – schließlich wartet hinter der unscheinbaren Gutscheinkarte ein einmaliges Erlebnis!

Gutschein für Fotoshooting im Rahmen verschenken

Das einzige was an Gutscheinen manchmal doof ist, ist der Moment in dem der Gutschein überreicht wird. Schließlich macht ein dünner Zettel auf dem der Gutschein erklärt ist, nur sehr wenig Eindruck und auch nicht so viel Freude beim Auspacken.

Aber das muss ja nicht so sein. Deswegen stelle ich dir heute 3 tolle Ideen vor, wie du einen Geschenkgutschein richtig kreativ verschenken kannst. So macht Schenken und Auspacken richtig Spaß!

 

1.  Verschenke ein Fotoshooting Event

 

Ein Fotoshooting zu verschenken ist eine tolle Idee, denn es ist nicht nur ein tolles Erlebnis, sondern auch eines, an das man eine wunderbare Erinnerung in Form der entstandenen Fotos behält.

Wieso also nicht gleich einen Fotorahmen verschenken in dem Platz für eines der neu aufgenommenen Fotos ist? So kann der Rahmen zuerst für den Gutschein und dann für das Foto verwendet werden.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Infused Water

fruchtiges Wasser mit Geschmack

Infused Water mit Limette, Minze und Ingwer

2 Liter Wasser soll man am Tag trinken, doch immer nur pures Wasser ohne Geschmack ist einfach langweilig. Stattdessen auf zuckersüße Brause auszuweichen ist aber auch eine doofe Alternative. Richtig lecker, geschmackvoll und gesund ist Infused Water - ihr kennt es sicherlich von Instagram und Pinterest, denn es ist voll im Trend und eignet sich zugegebenermaßen auch gut für schicke Fotos. Als wäre das noch nicht genug, ist es auch noch super easy zuzubereiten. Du brauchst nur etwas Obst/Gemüse nach Wahl und eine Trinkflasche oder Karaffe. Dann gießt du das Obst oder Gemüse mit Wasser auf und lässt es im Kühlschrank ziehen.
Ich habe mir heute Infused Water mit Limette, Ingwer und Minze gemacht, das schmeckt dezent fruchtig und ist super erfrischend. Tolle andere Varianten sind auch Rezepte mit einigen Würfeln Wassermelone und Rosmarin, mit Gurke und Limette oder mit Blaubeeren und Basilikum.
Wie trinkt ihr euer Infused Water am liebsten?

mehr lesen 0 Kommentare

Smoothie-Eis, selbstgemacht!

Endlich sind nicht nur Ferien, sondern es herrschen auch endlich dem Sommer angemessene Temperaturen. Und was gibt es da besseres als in der Sonne ein erfrischendes Eis zu schlecken?
Ich habe mal etwas Neues ausprobiert und selbst Eis gemacht. Das ist nicht nur super lecker, sondern macht auch Spaß und ist gesund. Abgesehen davon, sieht es auch einfach fantastisch aus.

 

Was brauchst du dafür?
-frisches Obst, z.B. 2 Hände Heidelbeeren, eine Kiwi und einen Pfirsich
-eine Zitrone
-Sahne
-Quark
-etwas Zucker oder Agavendicksaft
-Eisbehälter oder alte Joghurtbecher

 

Und dann geht’s los!
-Püriere das Obst mit einem Spritzer Zitrone mit einem Pürierstab oder in einem Standmixer. Der so entstandene Smoothie schmeckt schon super lecker und ich musste aufpassen, dass ich nicht alles wegnasche.
-Schlage die Sahne und vermenge diese mit dem Quark. Gib einen Schuss Zitronensaft dazu und süße die Creme nach Belieben.
-fülle dann zuerst den Smoothie in deinen Eisbehälter und stelle diesen für ca. 30 Minuten ins Tiefkühlfach
-wenn der Smoothie angefroren ist gibst du deine Creme dazu und stellst alles wieder ins Eisfach

mehr lesen 0 Kommentare

Nieselwetter Seifenspaß - DIY Seife

Selbstgemachte Seife

Das Sommerwetter lässt auf sich warten, also bleibt uns wohl nichts anderes übrig als eine andere Beschäftigung fürs Wochenende zu suchen – am besten eine, die sich drinnen durchführen lässt. Da eignet sich doch fast nichts so gut, wie ein ordentliches Do-it-Yourself Projekt. Seife zum Beispiel. Die lässt sich nämlich ganz fabelhaft selbst machen.

 

Was benötigst du dafür?

-1 Block Rohseife aus dem Bastelladen (durchsichtig oder cremig)

-Seifenfarbe und Duftöl aus dem Bastelladen

-Blütenblätter, Glitzer, Kräuter, kleine Perlen und alles was dir einfällt

-Silikonförmchen (z.B. Muffin oder Eiswürfelförmchen)

Dann geht’s auch schon los:

-schneide die Rohseife in kleine Streifen, fülle sie in ein altes Marmeladenglas und stelle dieses in ein Wasserbad auf dem Herd. Rühre die Seife ab und an um und warte bis sie geschmolzen ist

-fülle ein wenig Dekomaterial (z.B. Blüten und Glitzer) in kleine Silikonförmchen und übergieße es mit geschmolzener Seife

-färbe und bedufte je nach Lust und Laune eine ganze Fuhre Seife oder jede Seife einzeln

-lasse die Seife trocknen, bis du sie einfach aus den Förmchen lösen kannst

mehr lesen 0 Kommentare

Zitronen-Ingwer Allheilmittel

Zitronen Ingwer Tee

Draußen ist es kalt und schmuddelig und als wäre das nicht an sich schon schlimm genug, beginnt zusätzlich die Erkältungszeit. Umgeben von schniefenden Nasen und kehligem Husten, wartet man eigentlich nur darauf, dass es einen selbst erwischt. Damit das nicht passiert, lohnt es sich den eigenen Körper zu unterstützen und etwas für die Abwehrkräfte zu tun. Neben genug Schlaf, möglichst viel Sonnenlicht und Bewegung an der frischen Luft, hilft dabei auch dieses leckere und super gesunde Getränk: das Zitronen-Ingwer-Allheilmittel! Natürlich gibt es keine Garantie, dass man bei regelmäßigem Genuss nicht trotzdem krank wird, aber schaden kann es auf jeden Fall nicht. Denn neben massig Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt, werden den Inhaltsstoffen auch Wirkungen zugeschrieben die dich wach und schlank machen, gegen Schmerzen helfen und den Körper entgiften. Und wie gesagt es schmeckt auch einfach richtig gut.
Wie funktioniert die Zubereitung?

Du brauchst:
- 1 Zitrone

- 1 Stück Ingwer (ca. 3cm)
- 1 Esslöffel Honig oder Agavendicksaft

-1 Liter Wasser

mehr lesen 0 Kommentare

Die 5 coolsten Life-Hacks für die warme Jahreszeit

Wir haben für Euch die 5 coolsten Life-Hacks für die warme Jahreszeit zusammengestellt.

Tipp 1: Kühle Getränke:

Ein kaltes Getränk an einem heißen Tag tut so richtig gut, aber das Wasser in deiner Trinkflasche ist lauwarm. Was tun? Bewahre deine Trinkflasche zukünftig einfach zur Hälfte mit Wasser gefüllt im Tiefkühlfach auf, fülle den Rest auf, bevor du das Haus verlässt und genieße noch lange Zeit gekühltes Wasser.

Tipp 2: Babypuder gegen klebrigen Sand

Sand, Sand, Sand! In den Taschen, in den Haaren und am schlimmsten: am ganzen Körper klebend! Auch dafür gibt es einen Trick: einfach den Körper vor dem Strandbesuch mit Babypuder einpudern. Das verhindert, dass der Sand an der Haut kleben bleibt.

Tipp 3:Der Freibad-Safe

Man bekommt schon manchmal ein mulmiges Gefühl wenn man im Freibad ins Wasser springt und an die völlig schutzlosen 20€ Taschengeld im Rucksack denkt, die da ganz herrenlos neben dem Handtuch liegen. Einfacher Trick: nutzt einen alten Labello oder eine leere Flasche Sonnencreme als Geldversteck.

Tipp 4: Stinkende Schuhe

Auch im Sommer willst du nicht auf deine coolen Sneaker verzichten oder du trägst gerne Ballerinas? Klar, das kann mal zu unangenehmen Gerüchen führen aber es gibt einen einfachen Trick: Backpulver!

Einfach eine Packung in deinen Schuhen verstreuen, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag ausschütteln oder mit dem Staubsauger aussaugen. Weg ist der Gestank!

Tipp 5: Essig gegen Mückenstiche

Zu Sommernächten gehören sie genauso dazu wie Sternschnuppen und Glühwürmchen: Mücken. Wenn sie einen nicht gerade vom Schlafen abhalten, weil sie um einen herumsummen, haben sie meist schon zugestochen. Ein Tipp gegen das Jucken ist es ein mit Essig getränktes Wattepad auf den Stich zu legen. Angeblich verschwindet das Jucken und kommt auch nicht mehr zurück.


Vertrauensgarantie

TeenEvent Vertrauensgarantie

Suche


TeenEvent Logo

TeenEvent Logo - Events für Teenager

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungsarten - Teenager Geburtstag

TeenEvent im TV

TeenEvent im TV - Geburtstag Jugendliche

Preise & Auszeichnungen

Preise - TeenEvent Kindergeburtstag

Engagement

Soziales Engagement von TeenEvent

Wir optimieren ständig unser Kundenerlebnis für Sie!

Seitenreport - Die SEO und Website Analyse